„Unter Männern“

Immer öfters erleben wir, dass Männer ihre jungen Angehörigen, die an Demenz leiden, betreuen und begleiten.

Immer öfters erleben wir, dass Männer ihre jungen Angehörigen, die an Demenz leiden, betreuen und begleiten. Es ist oft eine ganz neue Orientierung, Herausforderung und Zurechtkommen mit all den Aufgaben und Erwartungen. Oft kommen sie schnell an ihre Grenzen und sind froh, sich darüber mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Männer haben oft andere Bedürfnisse und Fragen wie Frauen. Ebenso gibt es einen Unterschied, wenn junge Menschen- unter 80 – von Demenz betroffen sind, als Menschen im höheren Alter! Sie haben andere Bedürfnisse.

Das war der Anlass, auch eine Männergruppe, die sich regelmäßig trifft und austauschen kann, zu begleiten!
Deshalb laden wir alle Männer, die einen Menschen begleiten, der in jüngeren Jahren an Demenz erkrankt ist (unter 80), zu diesen Treffen ein.

Geleitet werden die geplanten Treffen von Kaiser Alexandra und Fink Anna, zertifizierte Validationstrainerinnen.

Das Treffen findet jeden 3. Mittwoch im Monat um 19.30 bis 21.00 Uhr in Präsenz statt.

Der Austragungsort wird noch bekanntgegeben.

Die derzeitigen Bestimmungen sind zwar reduziert, werden jedoch eingehalten.

Wenn der Wunsch besteht, kann es später auch online stattfinden.

Anmeldungen werden unter info@asaa.it oder der grünen Nr: 800 660 561 entgegengenommen

Mitglieder- Versammlung 2024

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen und hoffen sehr auf Ihr Interesse!

Stol: „Alzheimer mit 53”

„Ich werde euch bald nicht mehr kennen“

Dolomiten: „Frühzeitig festlegen, wer entscheiden darf”

Die Informationsreihe der Alzheimervereinigung Südtirol zu Rechtsgeschäften bei Demenz macht in Feldthurns halt

Unsere Sponsoren