Vielen Dank diesem Artikel des Tagesblattes „Dolomiten“ der über diese Initiative berichtet.

30 Seelensorger konnten hier ihre Kenntnisse erweitern und viele Impulse bekommen.