Einträge von mediamacs_admin

, ,

Dolomiten-Artikel zu Umsorge als Verantwortung

Vortragsabend der Sozialgenossenschaft EOS  „Ist Pflege weiblich?“ Empathie ist die Fähigkeit, sich in den anderen hineinzufühlen, und sie ist ein wichtiger Aspekt in der Pflege. „Diese Fähigkeit ist weder weiblich noch männlich, denn das Hirn eines jeden Menschen ist sozial ausgerichtet“, sagte der Psychotherapeut Christoph Riedel bei einem Vortragsabend der Sozialgenossenschaft EOS in Bozen. Es ging um die Frage „Ist Pflege weiblich?“ Hier der Artikel zum Download  

Die Angst vorm Verfall

Interview mit Alzheimer-Forscherin Barbara Plagg: Alzheimer hat die Forscherin Barbara Plagg schon lange fasziniert – und geängstigt. Der Umgang damit ist etwas, das gelernt werden muss …

,

Musik vereint

Alle Opernliebhaber sind am Samstag, den 28. April 2018 zur bezaubernden Märchenoper „Cendrillon“ die live aus der Met in New York übertragen wird, eingeladen …